In einem früheren Blogartikel hatte ich schon mal beleuchtet, wann man einen Coach für Teamführung braucht: ab wann ist ein Team ein Team, und wann ist es überhaupt sinnvoll, sich mit dem Thema Teamführung auseinander zu setzen, bzw. wann tun dies die meisten Gründer und Unternehmer. Es ist nämlich so, dass viele sich damit beschäftigen, wenn sie ein Team schon haben. Warum es aber durchaus sinnvoll ist, sich das Thema Teamführung vorzunehmen, noch bevor man überhaupt ein erstes Teammitglied hat, könnt ihr hier nachlesen.

Der ideale Zeitpunkt für ein Teamführungscoaching: Wenn man gerade mit seinem Business startet und Großes vorhat

Dieser Zeitpunkt ist aus meiner Sicht der ideale Zeitpunkt für ein Teamführungscoaching. Und das ist sogar der Grund warum ich meine Beratungs- und Coachingtätigkeit überhaupt gestartet habe.

Ich bin der festen Überzeugung, dass du über ein paar “Handgriffe” eine richtige Grundlage schaffen und vieles direkt von Anfang an richtig machen kannst. Das erspart dir jetzt und in Zukunft viel Zeit, Geld und Nerven. Dennoch ist es eines der seltensten Zeitpunkte, wann Selbstständige und Gründer sich für ein Teamführungscoaching entscheiden.

Teamführung erlernen

Stell dir vor, es gäbe keinen KFZ-Führerschein. Man dürfte sich einfach ans Lenkrad setzen und losfahren. Was würden die meisten tun: Genau, sich von einem Freund oder Bekannten zeigen lassen, wie ein Auto funktioniert und worauf man alles im Verkehr achten sollte. Man würde sich YouTube-Videos anschauen. Man wäre ja sowieso oft als Beifahrer im Auto gewesen, und hätte sicherlich schon viel mitbekommen. Und man würde davon ausgehen, dass es sicherlich erstmal reicht. Bis man das erste Mal einen Unfall hat oder einen Fehler macht, und merkt, dass es doch einiges gibt, das man  hätte vorher wissen können. Das ist der typische Verlauf in der Lernkurve. 

Genau so ist es mit Teamführung. Bevor man selbst ein Team führt, ist einem nicht bewusst, was es alles mit sich bringt. Dass man erstmal etwas selbst probiert, ist ein ganz menschliches Verhalten. Es geht kaum etwas über die eigene Erfahrung, und daraus zieht man die besten Learnings.

 

Die wirtschaftliche Komponente: Die Balance zwischen Investition und Entlastung

Allerdings haben personelle und Teamführungs-Eigenschaften auch eine wirtschaftliche Dimension für Unternehmer/innen. Die erste Sorge ist natürlich immer: “Werde ich mir meinen Mitarbeiter auch in Zukunft leisten können?” Aber schnell merkt man, dass Mitarbeiter haben, auch Zeit und Nerven kosten können. Mitarbeiter sollen natürlich Aufgaben übernehmen und Entlastung bringen. Aber dafür muss Zeit für die Einarbeitung und Führung investiert werden.

 

Die Balance zwischen Zeitinvestition und Entlastung ist der wesentliche Faktor hier. Investiert man zu viel Zeit in die Einarbeitung und in die Führung, ist es keine Entlastung. Investiert man zu wenig, ist die Zusammenarbeit zum Scheitern verurteilt.

  

Der frühe Teamleader fängt die besten Mitarbeiter

Mein innigster Wunsch ist es, den Selbstständigen und Unternehmern am Anfang zu helfen. Gerade denjenigen, die aus voller Überzeugung gegründet haben, eine Mission verfolgen, etwas großes vorhaben und die Welt verändern möchten. Genau ihnen möchte ich helfen, dass sie nicht viel Zeit und Geld in Fehler stecken.

♦ GRATIS-WEBINAR ♦

Freitag 29. Mai 2020 – 11:00 Uhr

DIE RICHTIGEN MITARBEITER FINDEN

Die 3 Geheimnisse von Unternehmern, um die richtigen Mitarbeiter zu finden!

In diesem Gratis-Webinar erfährst du:

➽ die 3 Geheimnisse von Unternehmern, die die richtigen Mitarbeiter für sich finden

➽ wie du dank einer erfolgreichen Zusammenarbeit langfristige Entlastung haben kannst

➽ wie du Zeit, Geld und Nerven sparst, wenn du die Suche nach deinem Mitarbeiter richtig angehst.

Speziell für:
☆ Solopreneurs und Selbstständige
☆ die jemanden zur Unterstützung im Tagesgeschäft brauchen
☆ egal ob Festangestellte, freier Mitarbeiter, Minijobber oder Praktikant!